11. Dezember 2017

Relaxen auf der heimischen Sonneninsel

Urlaub am See
Sehnsucht nach Urlaub | © panthermedia.net / Mariusz Blach

Relaxen auf der Polyrattan Sonneninsel

Wenn der Sommer im Anmarsch ist, fängt die Vorfreude auf das gemütliche Beisammensein in der Natur oder auf der Terrasse zu steigen an. Sonneninseln sind eine gute Möglichkeit für den Garten, wenn man etwas mehr Platz hat und viele Leute eine Sitzgelegenheit bieten möchte. Die meisten Sonneninselmodelle werden aus witterungsbeständigem Polyrattan hergestellt und haben aus diesem Grund eine ansehnliche Flechtoptik. Die Farben des Korpus sind sehr oft in Braun- und Beigetönen gehalten. Die Auflagen des Sitzes dagegen sind oft in hellem Tönen erhältlich. Damit wird solch eine Sonneninsel zum echten Hingucker im Garten oder auf Terrasse.

Welche Variationen von Sonneninseln gibt es?

Natürlich gibt es auch Sonneninsel in verschiedenen Größen. Es gibt diese Gartenmöbel mit Sitzflächen für 2 – 3 Personen und auch als XXL-Ausführungen, die für bis zu 8 Personen Platz bieten. Unabhängig von der Größe der Sitzfläche gibt es zudem eine Auswahl, ob die Sonneninsel mit einem Sonnendach und einem Beistelltisch ausgestattet sind. Dann kann die Sonneninsel schnell von einer Liegeinsel in eine Sitzgruppe umgewandelt werden.

Welchen Vorteil bietet eine Sonneninsel gegenüber einer Sonnenliege?

Das Aussehen von Gartenmöbeln ist natürlich reine Geschmackssache. Doch in Sachen Größe, Komfort und Ausstattung punktet eindeutig die Sonneninsel. Ist sie mehrteilig, kann sie multifunktional genutzt werden. So kann man an einem schönen Sommertag alleine mit einem erfrischenden Getränk und einem spannenden Buch entspannen. Schutz vor zu viel Sonne und Hitze bietet ein flexibles Sonnendach, das bei Bedarf hochgeklappt werden kann.

Doch auch wenn die Freunde oder die Familie zur nächsten Gartenparty erscheinen, werden sie sich über die großzügige Sitzgelegenheit freuen. Gerade XXL-Sonneninseln punkten hier gegenüber einer normalen Sonnenliege. Ein weiterer Vorteil ergibt sich aus den flexiblen Elementen, die als Beistelltisch oder zusätzliche Sitzmöglichkeit genutzt werden können.

Worauf muss ich beim Kauf einer Sonneninsel aus Rattan achten?

Die wichtigste Rolle dürfte wohl die Größe der Sonneninsel spielen. Du solltest Dir vorab überlegen, wie vielen Personen auf dem neuen Wohlfühl-Paradies Platz haben sollen. Der Garten oder die Terrasse sollten natürlich entsprechend viel Platz dafür bietet. Natürlich ist die Wahl des Materials wichtig und die Qualität der Verarbeitung spielt ebenso eine Rolle. Von Bedeutung sind auch die Ausstattungsdetails wichtig.

Hier den Überblick über die verschiedenen Sonneninseln auf dem Markt ist nicht einfach. Glücklicherweise gibt es Informationsportale wie www.rattan-sonneninsel.de. Hier erhält der Interessierte viele Informationen über Sonneninseln in verschiedensten Größen und mit unterschiedlichen Ausstattungsmerkmalen.

Fazit:

Auf einer Sonneninsel aus Polyrattan kann man wunderbar gemütlich entspannen. Daneben stellt sie die optimale Sitzgelegenheit dar, wenn man Besuch von Freunden oder der Familie bekommt. Durch ihre Form und ansprechende Optik wertet sie auch jeden Garten auf. Mit einer Rattan Sonneninsel holt jeder seine ganz persönliche Wellness-Oase nach Hause und der nächste Sommer kann kommen!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*