Weihnachten ist Go Kart Zeit

Go Kart fahren macht immer Spass | © panthermedia.net / Juergen Buettner

Erinnern Sie sich auch noch so gerne an Ihre Kindheit, als Sie mit Go Kart und Bonanza Fahrrad (das mit dem Bananen-Sattel) durch die Siedlung gebraust sind? Also wir hatten als Kinder richtig Spaß. Was liegt also näher, als zum nahenden Weihnachtsfest dem Nachwuchs ein schickes Go Kart zu schenken und bei der ersten Probefahrt in leuchtende Kinderaugen zu blicken?

Wir haben einmal für Sie zusammengefasst, worauf bei der Anschaffung eines solchen Tretautos zu achten ist.

Warum Go Kart fahren?

Go Kart fahren ist oft Spiel und Sport gleichzeitig. Man ist draußen an der frischen Luft und bewegt sich. Je nach Geschwindigkeit und Strecke ist Go Kart fahren auch richtig anstrengend, zum Beispiel bergauf und im Gelände.

Die Altersgruppe für Go Karts

Wer zuerst an ein Tretauto denkt, der sieht vor seinem geistigen Auge ein Kinderspielzeug. Tatsächlich gibt es passende Go Karts auch bereits für Kinder ab ca. 3 Jahre (sofern das Kind normal entwickelt ist). Allerdings ist im Kindesalter noch lange nicht Schluss. Einige Hersteller bieten Tretautos sogar für Erwachsene an und es gibt spezielle Bergmodelle mit dicken Stollenreifen fürs Gelände.

Wichtig ist in jedem Fall, dass das Go Kart immer dem Alter des Kindes entspricht, damit Pedalabstand, Lenkrad usw. tatsächlich auf das Kind abgestimmt sind. So lassen sich bei kleineren Unfällen meist schwerere Verletzungen vermeiden.

Übrigens sind Go Karts nicht nur Jungssache – auch für Mädchen gibt es inzwischen spezielle Designs (oft in lila, pink oder rot).

Worauf beim Go Kart Kauf achten?

Beim Kauf eines Go Karts sollten zumindest einige Punkte beachtet werden, wie diese Fachseite über Go Karts erläutert. So ist es zum Beispiel für die Sicherheit wichtig, dass das Tretauto stabil ist und nach Möglichkeit einige Jahre hält. Achten Sie vor allem auf ein TÜV-Siegel oder das Siegel für geprüfte Sicherheit „GS“ damit ihr Kind nicht Gefahr läuft, einen Unfall durch Materialermüdung oder schlampig verschweißte Teile zu erleiden.

Für langen Spiel- und Fahrspaß wichtig, dass der Sitz rückenschonend optimiert und gegen Stöße geschützt ist. So ist gewährleistet, dass die Wirbelsäule Ihres Kindes keine Schäden erleidet. Nehmen Sie am besten Ihr Kind mit zum Kauf und lassen Sie es probesitzen. Manche Geschäfte bieten sogar an, ein paar Meter probezufahren.

Ein Helm beim Go Kart fahren?

In Deutschland gibt es für Fahrräder, Go Karts und ähnliche Gefährte keinerlei Helmpflicht. Trotzdem sollten Sie natürlich darüber nachdenken, ob Ihr Kind einen Helm während der Fahrt tragen sollte. Beachten Sie, dass ein älteres Kind mit einem solchen Tretauto Geschwindigkeiten bis zu 30 km/h erreichen kann. Bei einem Frontalzusammenstoß kann das Kind dann durchaus auch über den Lenker fliegen und sich schwere Kopfverletzungen zuziehen. Wir raten daher dazu, im Straßenverkehr, in Siedlungen und auch bei rasanten Bergfahrten einen Helm zu tragen.

Zusammenfassung

Go Karts sind auch heute noch ein richtig schönes Fortbewegungsmittel für Kinder, die sich gerne draußen aufhalten. Achten Sie auf ein Modell für die richtige Altersgruppe und geprüfte Sicherheit durch TÜV oder ähnliche Unternehmen.

 

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*